Weinlexikon

auf dessen Seiten Sie etwas in die große Geschichte der Weine hineinschnuppern können. Zusammengetragen aus den verschiedensten Fachbüchern und verfeinert mit unserer Erfahrung


Eine umfassende Geschichte über Wein könnte ganze Bibliotheken füllen. Daher möchten wir hier nur auf einige interessante historische Hintergründe eingehen.
Die Weinrebe beispielsweise zählt mit zu den ältesten Pflanzen der Welt, schon vor mehr als 100.000.000 Jahren gab es bereits mehrere Arten von Wildreben.


Wein als Getränk gibt es allerdings erst seit rund 8.000 Jahren. Zu dieser Zeit wurden in Mesepotanien die Trauben gepresst um daraus Wein herzustellen. In unserer Weinregion begann die Geschichte des Weines wahrscheinlich mit den Römern, also vor ca. 2.000 Jahren. Vielleicht war es den Germanen einfach zu mühselig die schweren mit Wein gefüllten Amphoren über die Alpen zu transportieren. So pflanzten Sie Rebstöcke die schon damals frischere und vielfältigere Weine als ihre südlichen Vorgänger hervorbrachten.


Mit der Zeit übernahmen mehr und mehr die Klöster den Weinbau. Mit neuen Methoden setzten sie Maßstäbe für die Weiterentwicklung des Weinbaus und der Weinbereitung. Erst durch die Eroberung durch Napoleon 1803 wurde den Kirchen diese Vorherrschaft entzogen. Doch der neue Besitzer legte hohen Wert auf Qualität und führte die Rebsäfte zu internationalem Erfolg.


Gegen Ende des 19.Jahrhunderts wurde die Zusammenarbeit zwischen Weinbauwissenschaft und Winzern immer enger. Neue Erkenntnisse sorgten für eine Reihe von Innovationen in Weinbau und Kellerwirtschaft. Weltweit nahmen deutsche Erkenntnisse Einfluss auf die Weinforschung und Kellerwirtschaft.

Historisch gesehen zeichnet die deutschen Weine vor allem eines aus: Innovationskraft. Klingt vielleicht etwas theoretisch, doch ohne diese Fähigkeit würden herrliche Genüsse wie der Dornfelder nicht existieren.

Bei deutschem Wein gibt es eben, nicht nur historisch gesehen, immer etwas Neues zu entdecken.
Gehen Sie mit auf Entdeckungsreise in eine faszinierende Welt der Weine.


Barrique



Edelsteine des Weines

 

Rebsorten



Sekt & Secco




(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken